Depression, Abhängigkeit, Borderline - Der anonyme Talk-Podcast

DABTalkPodcast

Entwicklung - "Point of No Return" - Neuausrichtung

Willkommen auf der DABTalkPodcast Homepage!

Auf dieser Homepage erfahrt ihr alles über den Podcast: Depression, Abhängigkeit, Borderline – DABTalkPodcast.
Ich möchte Menschen, welche z.B. an Depression, Abhängigkeit oder Borderline (BPS) erkrankt sind, im DABTalkPodcast die Gelegenheit geben, vielmehr darüber zu reden. Mit ihrer Erfahrung machen sie anderen Menschen Mut.  Daher können andere Menschen ermutigt werden, soweit sie sich noch keine professionelle Hilfe gesucht haben, diese in Anspruch zu nehmen. In jeder Folge spricht ein anderer Gast. In jeder Folge erfahrt ihr dementsprechend etwas über eine andere Lebensgeschichte. Im DABTalkPodcast sprechen die Talkgäste demzufolge über ihre eigene, persönliche Vergangenheit. Somit können sich andere Menschen mit den Verläufen nicht nur einfacher identifizieren, sondern zuletzt auch ermutigt werden. Kämpfen wir also gemeinsam, gegen das weiterhin bestehende Stigma dieser Krankheiten. 

Warum den DABTalkPodcast hören?

Die Verläufe wie es zur Erkrankung kam, sind ausserdem sehr individuell. Sie sind traurig, beängstigend sowie manchmal schockierend. Meine Gäste sind betroffene. Sie sind entweder an Depression, Abhängigkeit oder Borderline (BPS) erkrankt. Jedoch kennen sie mittlerweile Strategien welche sie stützen können. Diese gelernten Strategien können ihnen frühzeitig helfen. Durch Frühsignale, die der Körper ihnen sendet, sind sie in der Lage diese zu interpretieren. Sie bewerten diese und können z.B. im Ernstfall dagegen ansteuern. Außerdem kennen  sie Methodiken und können demzufolge heute besser mit ihrer Krankheit leben. In meinen Interviews berichten sie über ihre Erfahrung aus Therapien und Klinikaufenthalten. Zuhörer können sich mit dem Talkgast identifizieren. Der Zuhörer kann also entsprechend Parallelen zu seinem eigenen Leben ziehen. Er kann sich die Erfahrung meiner Gäste selber zu Nutze machen. Somit kann es Betroffenen leichter fallen, vielmehr über ihre eigene Vergangenheit sowie ihrer heutige Gegenwart reflektieren zu können. 

Auf der DABTalkPodcast Homepage könnt ihr erfahren, wo ihr den DABTalkPodcast hören könnt. Außerdem könnt ihr erfahren wie ihr den Podcast unterstützen könnt. Die DABTalkPodcast Homepage ist ausserdem die Anlaufstelle, für Menschen welche sich zudem als Talkgast bewerben möchten. 

UNTERSTÜTZUNG

Um euch einen unabhängigen Podcast präsentieren zu können, der die Menschen erreicht und weiterbestehen kann, benötige ich eure Hilfe.

Unterstützen

Du möchtest den DABTalkPodcast unterstützen?

Talkgast werden

Du möchtest Dich gerne beim DABTalkPodcast als Talkgast bewerben?

Flyer zum Podcast

Du möchtest den Flyer zum DABTalkPodcast herunterladen oder weiterleiten?

Bewerte den Podcast

Bewerte und rezensiere den Podcast z.B. auf iTunes. Verhelfe uns zu einem besseren Listing.

Spenden, Unterstützen, Patreon, Patron
Spenden, Unterstützen, Patreon, Patron

DABTalkPodcast hören und empfangen!

Podcast Player


#8 Multitox, Depression, Angststörung, Borderline, PTBS – Tanja 37, Frankfurt am Main

Tanja (37) kann sich an keine Zeit erinnern, in der sie nicht unter Depressionen litt. So weit wie ihre Erinnerungen reichen auch ihre Depressionen. Auch eine Borderline-Störung, Essstörung und Posttraumatische Belastungsstörung wurden bei ihr diagnostiziert. Selbstmordgedanken sowie Alkohol- und Drogenabhängigkeiten begleiten sie in ihrem Leben. Sie erzählt von erlittenen Vergewaltigungen und ihrem ersten Job als Sexarbeiterin im Bordell. Diese Folge vom „DABTalkPodcast“ befasst sich mit Gewalt, Selbstmordgedanken und emotionalem Missbrauch. Es werden gewaltsame Handlungen explizit beschrieben. Sensible Hörer sollten abwägen, ob sie sich dieses Interview anhören möchten.


Hier könnt ihr den DABTalkPodcast unterstützen und habt Zugriff auf Folgen, bevor diese veröffentlicht werden:
https://www.patreon.com/dabtalkpodcast

 

Meinungen meiner Hörer

Kontakt